Zuhause > Nachrichten > Mini LED Penetrationsrate, neunmal Wachstum in drei Jahren

Mini LED Penetrationsrate, neunmal Wachstum in drei Jahren

Taiwans LED-Industrie hat einen neuen Turnaround erlebt. Mit der rasanten technologischen Entwicklung und dem steigenden Qualitätsanspruch von Unterhaltungselektronikprodukten nehmen Mini-LEDs Gestalt an, bevor die ausgereifte Micro-LED-Technologie als Technologieführer der nächsten Generation gilt. Die Einführung der Massenproduktion löst eine neue Welle der Industrie aus.

Der Branche zufolge hat die Mini-LED-Technologie gerade erst damit begonnen, eine kleine Produktion und Auslieferung zu übernehmen. Derzeit ist die Penetrationsrate verschiedener Endprodukte mit nur 1% noch gering. Die erste Sperre TV, High-End-kommerziellen Laptop und E-Sport-Notebook, etc. Auf dem Gebiet, mit der Einführung von Mini-LED-bezogenen Produkten in großen Markenfabriken im nächsten Jahr, wird das erste Jahr der Mini-LED, die Durchdringungsrate eröffnet wird stark auf 5% bis 6% angehoben, und es wird erwartet, dass es von 2021 bis 2022 8% bis 9% erreichen wird. Die Herausforderung liegt bei 10%, was dem Neunfachen der aktuellen Wachstumsrate entspricht.

Die Industrie analysierte weiter, dass der Grund, warum die Mini-LED steigen wird, die Durchdringungsrate in den nächsten drei bis vier Jahren von Jahr zu Jahr zunehmen kann, hauptsächlich, weil die Mini-LED, eine verbesserte Version der LED-Hintergrundbeleuchtung, die LED erheblich verbessern kann Vorhandener LCD-Bildschirmeffekt bei relativ geringen Kosten Es ist einfach zu steuern und kann auf hochwertige E-Sports- und E-Sports-Desktop-Bildschirme oder spezielle Anwendungsbildschirme angewendet werden, um mehrere Vorteile von hoher Auflösung, hohem Kontrast und hoher Farbsättigung zu erzielen . Im Vergleich zu OLED liegt der Preis bei LCD-TV-Panels nur bei etwa 70% bis 80% der OLED-TV-Panels, der Kontrast ist jedoch ähnlich wie bei OLED.

Laut dem LEDinside-Bericht wird die weltweite Marktgröße für LED-Anwendungen im Anwendungsbereich auf etwa 200 Millionen US-Dollar geschätzt. Mit dem erwarteten Sendungsvolumen verschiedener Hersteller wird sich der Produktionswert im nächsten Jahr auf 600 Millionen US-Dollar verdreifachen. Im Jahr wird es um mehr als 30% auf 800 Millionen US-Dollar wachsen. In den Jahren 2022 und 2023 wird der Produktionswert jährlich um rund 100 Millionen US-Dollar steigen und 2023 eine Milliarde US-Dollar erreichen.

Mit der Einführung von mehr Terminalprodukten und der Vergrößerung der Skala zeigte die Branche, dass sich Mini-LED auch in Bezug auf die Preisangabe in Richtung eines kommerzielleren Trends bewegt. Bei gleichen Spezifikationen und gleicher Helligkeit liegt der aktuelle Preis für Mini-LEDs bei etwa 2 bis 3.000 NT $. Yuan, es wird erwartet, dass die jährliche Reduzierung etwa 5% bis 10% betragen wird, aber wenn die Spezifikationen und Helligkeit erhöhen, kann der Preis eine kleine Preiserhöhung abflachen.

Der Vorteil des Micro-LED-Teils besteht darin, dass es die Eigenschaften eines hohen Wirkungsgrads, einer hohen Helligkeit, einer hohen Zuverlässigkeit und einer schnellen Reaktionszeit von anorganischen LEDs besitzt und die Eigenschaften einer Selbstbeleuchtung ohne Hintergrundbeleuchtung, geringer Größe, geringem Gewicht und geringem Gewicht aufweist einfach energiesparend. Der Effekt, aber die technische Schwierigkeit ist hoch. Gegenwärtig befinden sich alle Hersteller in der Forschungs- und Entwicklungsphase, und eine kleine Menge von Sendungen wird zum Brennen an den Kunden gesendet.

Nach Schätzungen von LEDinside werden Micro-LED- und Mini-LED-Anwendungen bis 2022 11% des gesamten LED-Wafer-Verbrauchs ausmachen, was es zu einer wichtigen Anwendung zur Unterstützung der Nachfrage macht.

Taiwans LED-Industrie unterliegt Preissenkungen durch Südkorea und die Festlandindustrie, und die Industrie ist zu einer miserablen Industrie geworden. Es ist bis heute schwierig, sich dieser Situation zu entledigen, insbesondere seit 2014, da die chinesischen Festlandhersteller stark investieren und mit kostengünstigen Wettbewerbsstrategien in den Markt eintreten. Es ist für taiwanesische Unternehmen schwierig, Widerstand zu leisten. Neben der Verlagerung von LED-Beleuchtungsprodukten auf das Festland haben einige Hersteller begonnen, sich vom LED-Beleuchtungsmarkt zurückzuziehen. Mit dem kontinuierlichen Ausbau der Produktionskapazitäten chinesischer Hersteller ist die LED-Industrie bislang einem enormen Preisdruck ausgesetzt.

Die LED-Branche, die sich mit dem Aufkommen von Micro-LED und Mini-LED nur schwer erholen lässt, könnte für taiwanesische Hersteller eine neue Markterholungsmöglichkeit darstellen.