Zuhause > Nachrichten > Die Verbindung zwischen dem globalen BIP und dem IC-Markt wird immer enger

Die Verbindung zwischen dem globalen BIP und dem IC-Markt wird immer enger

Am 26. Juli wies IC Insights im jüngsten Bericht darauf hin, dass die Auswirkungen des globalen BIP auf den globalen IC-Markt voraussichtlich zunehmen werden.

IC Insights geht davon aus, dass der Korrelationskoeffizient zwischen dem globalen BIP und dem Wachstum des IC-Marktes von 2018 bis 2023 einen sehr hohen Wert von 0,88 (0,87 in den Jahren 2010-2018) erreichen wird. Wenn der Speicher nicht berücksichtigt wird, liegt dieser Koeffizient bei 0,94. Dies zeigt, dass die Beziehung zwischen dem globalen BIP und dem IC-Markt immer enger wird.


Die obige Abbildung zeigt, dass der Korrelationskoeffizient zwischen dem globalen BIP-Wachstum und dem IC-Marktwachstum zwischen 2010 und 2018 0,87 beträgt (0,92 ohne Speicher). Dies ist bereits ein sehr hoher Wert, da der Koeffizient für die vollständige positive Korrelation 1,0 beträgt. Zuvor war der Korrelationskoeffizient von -0,10 in den 1990er Jahren (negative Korrelation, dh im Wesentlichen keine Korrelation) auf 0,63 im frühen 21. Jahrhundert angestiegen.

Nach Ansicht von IC Insights hat die zunehmende Zahl von Fusionen und Übernahmen zu einem Rückgang der Zahl der wichtigsten IC-Hersteller und -Lieferanten geführt. Dies ist eine wesentliche Änderung der Angebotsbasis, die die Reife der IC-Branche widerspiegelt und auch das globale BIP-Wachstum und den IC-Markt unterstützt. Wachstum ist enger miteinander verbunden.

Ein weiterer Grund für die zunehmende Nähe zwischen dem globalen BIP und dem IC-Markt ist die Verlagerung des IC-Marktes von kommerziellen Anwendungen zu verbraucherorientierten Anwendungen. Laut IC Insights wurden vor 20 Jahren etwa 60% des IC-Marktes von kommerziellen Anwendungen und 40% von Verbraucheranwendungen getrieben, aber diese Prozentsätze haben sich heute umgekehrt. Da verbraucherorientierte Umgebungen den Verkauf elektronischer Systeme und das Wachstum des IC-Marktes vorantreiben, wird die Gesundheit der Weltwirtschaft bei der Messung der IC-Markttrends immer wichtiger.