Zuhause > Nachrichten > Microsoft ist ernst: Surface veraltet zum ersten Mal Intel-Prozessoren

Microsoft ist ernst: Surface veraltet zum ersten Mal Intel-Prozessoren

  Selbst bei den heute beliebtesten Oberflächen (Surface Go) von Microsoft besteht Microsoft immer noch auf seinem x86-Prozessor, der die klassischen und nahtlosen Funktionen beim Ausführen von Win10 gewährleistet.

ARM Win10 ist jedoch auch ein "Love Son", der von alleine geboren wurde. Es hat sogar mit Qualcomm zusammengearbeitet, um das Exe durch die Intermediate-Compilierungsmethode zu realisieren. Obwohl die Effizienz verloren geht, kann es auch PS, "World of Tanks", Office III, hochfahren. Diese Menge von großen Programmen.

Man kann das Gefühl haben, dass das ARM Win10-Ökosystem seine eigenen Qualitätsstandards erfüllt hat, und Microsofts Surface ist ebenfalls einsatzbereit.

Laut Thurrotts Intelligenz hat Microsoft Labs eine Reihe von Surface Pros entwickelt, die mit den Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm ausgestattet sind und die Möglichkeit haben, in großen Mengen produziert zu werden. Das spezifische Prozessormodell ist noch nicht bekannt, derzeit sind es jedoch nur zwei Optionen: Snapdragon 850 und Snapdragon 8cx. Ersteres kann als 2,96 GHz-Hühnerblutversion von Snapdragon 845 verstanden werden, letzteres ist der eigens von Qualcomm veröffentlichte Notebook-Prozessor. Es wird gesagt, dass die Leistung 8 Generationen von Niederspannung i5 nicht verliert.