Zuhause > Nachrichten > MediaTek wird noch in diesem Jahr einen 7-nm-Chipsatz auf den Markt bringen, der 5G unterstützt

MediaTek wird noch in diesem Jahr einen 7-nm-Chipsatz auf den Markt bringen, der 5G unterstützt



  Laut einem neuen Bericht plant der Chiphersteller Mediatek in diesem Jahr die Einführung eines 5G-Chipsets. Dieser neue Chipsatz wird mit Qualcomm Snapdragon 855 und Hess Kirin 980 konkurrieren. Der MediaTek-Chipsatz wird hauptsächlich für Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones verwendet. Der neue MediaTek 5G-Chipsatz verwendet einen Fertigungsprozess von 7 nm.

Laut MediaTek ist der neue Chipsatz deutlich leistungsfähiger als der neueste Helio P90. Im Gegensatz zu anderen Produkten wird dieser Chipsatz im High-End-Markt positioniert.

Es bietet auch erweiterte AI-Funktionen und die Möglichkeit, die neueste Cortex-A76-CPU von ARM zu verwenden. Der Helio P90 ist der bisher beste Prozessor von MediaTek und ein beeindruckender Chip. Es wird in 12 nm hergestellt und wird derzeit in mehreren Midrange-Geräten verwendet.

Um die 5G-Funktion dieses neuen Chipsets zu realisieren, bestätigte MediaTek, dass das Modem M705G noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Das erste mit diesem Modem betriebene Mobilteil wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 verfügbar sein. Das Unternehmen legte kein genaues Datum oder Zeitrahmen für die Veröffentlichung des neuen Chipsatzes vor.

Obwohl das Ziel der High-End-Markt ist, werden verwandte 5G-Telefone günstiger sein als die Wettbewerber. Zum Beispiel kosten Samsung- und LG-Smartphones, die den Snapdragon 855-Chipsatz und das SDX50-Modem verwenden, einen Preis zwischen 800 und 1.000 US-Dollar. Der Preis für andere Marken von 5G-Mobiltelefonen ist ebenfalls viel höher als der von Nicht-5G-Mobiltelefonen.