Zuhause > Nachrichten > JDI kleine Probefertigung AMOLED-Bildschirm

JDI kleine Probefertigung AMOLED-Bildschirm

Als Japans größter Displayhersteller steht JDI kurz vor dem Zusammenbruch, vor allem, weil sie zu sehr von der LCD-Technologie abhängig waren, bevor sie OLED ignorierten.

Laut japanischen Medienberichten hat JDI kürzlich mit der Produktion von AMOLED-Bildschirmen in kleinem Maßstab begonnen, möglicherweise für Apple Smartwatch AppleWatch. Apples neueste Generation von Smartwatches AppleWatchSeries5 verwendet einen konstant hellen LTPOAMOLED-Bildschirm. Apple kauft derzeit nur solche OLED-Bildschirme von LGDisplay.

Aufgrund des frühen Übergangs zur Produktumstellung auf OLED-Bildschirme war das Geschäft des japanischen Display-Unternehmens in den letzten Jahren erheblich beeinträchtigt, und es war für das Unternehmen schwierig, die für die Produktion von OLEDs in großem Maßstab erforderlichen Mittel zu beschaffen. Vor wenigen Tagen hat sein größter potenzieller Investor (Jia Shi Group) beschlossen, seinen Investitionsplan zu kündigen.

Um seine Investition nicht loszulassen, kann Apple seine Investition in JDI nur weiter erhöhen, von der erwartet wird, dass sie von zuvor 100 Millionen US-Dollar auf 200 Millionen US-Dollar ansteigt. Darüber hinaus gaben einige Branchenkenner an, dass das diesjährige iPhone 11 weiterhin das von JDI gelieferte LCD-LCD-Panel verwendet.