Zuhause > Nachrichten > Intel: 55% aller Daten im Jahr 2025 werden von IoT-Geräten erstellt

Intel: 55% aller Daten im Jahr 2025 werden von IoT-Geräten erstellt

Am 16. Oktober fand in Xiamen der Intel-Gipfel für künstliche Intelligenz und IoT-Öko-Partner statt. Bob Ferrar, stellvertretender Generaldirektor der Business Unit China Internet of Things von Intel, wies darauf hin, dass 55% aller Daten im Jahr 2025 von IoT-Geräten erstellt werden und die IoT-Industrie einen Markt von 300 Milliarden US-Dollar pro Jahr eröffnen wird.

Bob Ferrar sagte, dass Machine Vision und Edge-Argumentation die Popularität und das Wachstum von Edge-Computing erheblich gesteigert haben. Für den gesamten Edge-Computing-Halbleiterchip-Markt liegt das Marktvolumen im Jahr 2018 bei etwa 8 Mrd. USD, bis 2023 werden es jedoch rund 15 Mrd. USD sein.

Bob Ferrar wies darauf hin, dass Bildverarbeitungsanwendungen zunehmen, einschließlich Videoüberwachung, Einzelhandel und Point of Sale, industrielle Automatisierung und Gesundheit. Industrien auf der ganzen Welt werden von künstlicher Intelligenz angetrieben, wie Einzelhandel, Industrie, Verkehr, intelligente Städte und Gesundheitswesen.