Zuhause > Nachrichten > Die Lieferung von EUV-Geräten für SMIC-Bestellungen wurde verschoben, antwortete ASML

Die Lieferung von EUV-Geräten für SMIC-Bestellungen wurde verschoben, antwortete ASML

Die Nikkei Asian Review berichtete am 6. (Pekinger Zeit), dass ASML die Auslieferung der EUV-Lithografiemaschine von SMIC verzögerte, die genauen Gründe sind jedoch unbekannt.

Im Mai letzten Jahres bestellte SMIC bei ASML eine EUV-Lithografiemaschine im Wert von 120 Mio. USD. Der Nikkei wurde von drei Quellen darüber informiert, dass die von SMIC bestellte Ausrüstung voraussichtlich Ende dieses Jahres ausgeliefert und Mitte 2020 installiert werden wird, die Ware jedoch derzeit "auf eine weitere Benachrichtigung wartet".

Am 6. Abend (Pekinger Zeit) berichtete Reuters, dass ASML daraufhin erklärt habe, die Lizenz des Unternehmens für den Export eines seiner modernsten Geräte an einen chinesischen Kunden sei abgelaufen und erwarte die Genehmigung der niederländischen Regierung für eine neue Lizenz. .

ASML-Sprecherin Monique Mols erklärte weiter, dass der Preis für diese Ausrüstung etwa 100 Millionen Euro beträgt. "ASML hält sich nur an das Gesetz. Das Gesetz besagt eindeutig, dass EUV-Geräte nur mit einer Exportlizenz befördert werden dürfen."

Vielfach engagiert

Mit der Beschleunigung der Entwicklung der chinesischen Halbleiterindustrie ist das Geschäft von ASML in China erheblich gewachsen. Nach den Umsatzdaten des ersten Quartals und des zweiten Quartals von ASML 2018 belief sich der Umsatz auf dem Festland auf etwa 20%, was dem US-amerikanischen Markt entspricht und den taiwanesischen Markt übertraf. Um die Entschlossenheit des chinesischen Marktes zu vertiefen, ersetzte ASML den ehemaligen Führer der koreanischen Region durch den jüngsten chinesischen Präsidenten Shen Bo.

In den letzten Jahren hat ASML, obwohl es auf dem Markt Gerüchte über ASML gibt, dies nacheinander bestritten und die Bedeutung des chinesischen Marktes wiederholt. Im August letzten Jahres gab es Gerüchte, dass ASML von der US-Regierung verboten wurde und keine chinesischen Mitarbeiter einstellen konnte. Anschließend antwortete ASML: "Dies ist ein falsches Gerücht. Wenn ASML Mitarbeiter einstellt, gibt es im Allgemeinen keine Einschränkung der Nationalität. Wir begrüßen Ingenieure aus der ganzen Welt."

Darüber hinaus ist man besorgt, dass das Wassenaar-Abkommen ASML nicht erlauben wird, die neuesten Geräte aus China zu kaufen. In diesem Zusammenhang sagte Shen Bo, dass dies ein Missverständnis von ASML ist. ASML-Lithografiemaschinen wurden immer auf dem Festland verkauft. Er versprach auch, dass die fortschrittlichste Ausrüstung auch auf dem Festlandmarkt zu sehen sein wird.

Im Juni dieses Jahres wurde Wuxis 12-Zoll-Produktionslinie von Huahong Semiconductor, einer weiteren Wafergießerei in China, ebenfalls erfolgreich auf drei ASML-Lithografieanlagen umgestellt. Bert Savonije, Senior Vice President von ASML Global, sagte, ASML fühle sich sehr geehrt, an der Entwicklung der chinesischen Halbleiterindustrie beteiligt zu sein und einen Beitrag zu leisten, und hoffe, auch in Zukunft einen Beitrag zu leisten.

Es besteht kein Zweifel, dass ASML für den wachsenden chinesischen Halbleitermarkt optimistisch ist und seine Geschäftspräsenz in China in Zukunft weiter ausbauen wird. Ich glaube, dass ASML bei der Lieferung dieser EUV-Ausrüstung von SMIC vorsichtig sein wird.

Wie sind die Einstellungen anderer US-amerikanischer Gerätehersteller?

Die Lithographie ist nur ein Teil des Halbleiterherstellungsprozesses, und beim Ätzen, Schleifen, Reinigen und anderen Prozessen werden viele Halbleiterbauelemente benötigt.

Neben dem niederländischen ASML sind US Applied Materials, Lam Research und KLA Ausrüster der globalen Halbleiterindustrie.

Daniel Durn, CFO von Applied Materials, erklärte, das Unternehmen habe Pläne, um sicherzustellen, dass die Nettoauswirkungen von Zöllen im Zusammenhang mit chinesisch-amerikanischen Handelsspannungen minimiert werden. Im zweiten Quartal machte der Markt auf dem chinesischen Festland immer noch 28% des Umsatzes des Unternehmens aus, den höchsten der Welt.

Oreste Donzella, Senior Vice President und Marketing Director von KLA, wies in einem Interview mit Ji Wei.com darauf hin, dass China die am schnellsten wachsende Halbleiterregion ist. Im zweiten Quartal des UCK 2018 betrug der Umsatz in China 32%, gefolgt von Südkorea (34%). In Zukunft wird KLA umfassende und diversifizierte Technologie- und Lokalisierungsdienste anbieten, um die Entwicklung der chinesischen Halbleiterindustrie zu unterstützen.

Bei der Teilnahme an Chinas erster China Expo betonte Lam Research, dass die Größe des chinesischen Marktes die Chancen hier bestimme, ein starkes Vertrauen in den chinesischen Markt habe und sehr erfreut sei, an der Entwicklung der chinesischen Halbleiterindustrie teilzunehmen.

Obwohl Sanan Optoelectronics im April dieses Jahres von der US-Regierung in die „Unverified List (UVL)“ aufgenommen wurde, stoppten die Antragsunterlagen vorübergehend die Geschäftskontakte zwischen den beiden Parteien. Nach erfolgreicher Kommunikation wurde es jedoch bald neu gestartet. Angebot und Zusammenarbeit.

Aus der Haltung dieser drei US-amerikanischen Hersteller von Halbleiterausrüstungen ist zu ersehen, dass auch die indianischen Hersteller dem chinesischen Halbleitermarkt mehr Aufmerksamkeit schenken. Auch wenn es aufgrund staatlicher Vorschriften eine kleine Episode gibt, ist es sehr aktiv zu kommunizieren und zu lösen.

Die niederländische Fabrik gehorcht?

Im Kontext des chinesisch-amerikanischen Handelskrieges ist es leicht, die Lieferung von ASML zu verzögern und auch die US-Intervention zu beschuldigen. Also, auch die US-Gerätefabrik hat noch nichts gemacht, wird ASML als niederländischer Hersteller in den USA gehorcht?

Chris Hung, leitender technischer Analyst am Market Intelligence & Consulting Institute, sagte: "Alle Unternehmen mit oder ohne Bezug zu Chips sind sehr vorsichtig, wenn sie Produkte nach China versenden. Schließlich werden viele geistige Eigentumsrechte, Materialien und Grundlagenwissenschaften immer noch von der US-Regierung kontrolliert US. ".

Am Beispiel des chinesischen Unternehmens Huawei kündigte der britische Chiplieferant sofort die Aussetzung der Zusammenarbeit mit Huawei an, nachdem das Unternehmen in die „Entity List“ aufgenommen worden war, da der Arm-Teil der Technologie in den USA beheimatet ist . Nach Abschluss der rechtlichen Prüfung nahm arm sein Geschäft mit Huawei wieder auf.

Zusätzlich zu Arm kehren die meisten US-Zulieferer von Huawei nach Bestehen der Konformitätsprüfung nun zu Huawei zurück.

Dies ist auch dann der Fall, wenn ASML die Lieferung der EUV-Geräte von SMIC verschiebt. Quellen zufolge wird ein Fünftel der für ASML-Fertigungsmaschinen benötigten Teile in einem Werk in Connecticut, USA, hergestellt. Auch wenn ASML gezwungen ist, eine „Compliance-Überprüfung“ durchzuführen, wird die Lieferung fortgesetzt, sobald die Bedingungen erfüllt sind. SMIC reagierte ebenfalls auf den Vorfall und sagte, dass sich das Projekt noch in der "schriftlichen Arbeitsphase" befinde. Derzeit schreitet die fortschrittliche Prozessforschung und -entwicklung des Unternehmens reibungslos voran, die Verbindung zwischen Forschung und Entwicklung und Produktion ist normal, und Kunden und Geräte werden in den normalen Betrieb importiert.

Es ist erwähnenswert, dass eine Reihe von US-Zulieferern von Huawei allmählich wieder beliefert werden und die chinesisch-amerikanischen Beziehungen Anzeichen einer Entspannung zeigten. Kürzlich sagte US-Handelsminister Wilber Ross sogar, dass China und die Vereinigten Staaten in Kürze ein Handelsabkommen in Iowa, Alaska, Hawaii oder China erzielen werden.

Dies könnte eine gute Nachricht für den Deal zwischen ASML und SMIC sein. Selbst wenn die niederländische Regierung besorgt ist, die Vereinigten Staaten anzuziehen, wenn sich die Haltung der USA gegenüber China zu verbessern beginnt, wird die niederländische Regierung mit Sicherheit nicht mehr Aufhebens machen.