Zuhause > Nachrichten > CES 2020 Qualcomm Pressekonferenz

CES 2020 Qualcomm Pressekonferenz


Anmon: Guten Morgen allerseits, willkommen zur Pressekonferenz von CES 2020 Qualcomm. Ich freue mich sehr, heute hier zu stehen, nicht nur, weil Qualcomm im vergangenen Jahr viele Erfolge erzielt hat, sondern auch, weil wir Anfang 2020 stehen und auf ein neues Jahrzehnt zugehen. 5G läutet 2020 den Maßstab ein. Einsatz und große Chancen für alle Lebensbereiche. Auf der diesjährigen CES werden wir uns nicht nur mit Mobilfunktechnologie befassen, sondern uns auch auf viele neue Branchen konzentrieren, die mit der Entwicklung der Mobilfunktechnologie befasst sind, und die Fortschritte des Unternehmens in diesen Industriebereichen. In den nächsten 45 Minuten werden wir dann über Viele diskutieren Aufregende Dinge, zunächst einmal, lassen Sie uns über den Snapdragon Technology Summit sprechen, der gerade vorbei ist.

Auf dem Snapdragon Technology Summit 2019 haben wir zwei neue Plattformen angekündigt - Snapdragon 865 und Snapdragon 765 / 765G. Snapdragon 865 definiert das Flaggschiff-Erlebnis, das mobile Endgeräte bieten können, neu. Es deckt das Benutzererlebnis ab, das unserer Meinung nach 5G-Flaggschiff-Terminals erreichen sollten. Wir haben auch den Single-Chip-5G-SoC der Snapdragon 7-Serie vorgestellt. Der Snapdragon 765 / 765G ist ein SoC, der Multi-Mode-5G-Konnektivität unterstützt. Hier möchte ich auch mitteilen, dass unser Partner OPPO vor wenigen Tagen das mit Snapdragon 765G ausgestattete kommerzielle Terminal OPPO Reno3 Pro in China herausgebracht hat. Wir sind sehr erfreut zu sehen, dass nach der Veröffentlichung des Snapdragon 765G Anfang Dezember seine kommerziellen Terminals Ende Dezember erscheinen könnten, was ein sehr hohes Tempo darstellt. (Referenz-Pressemitteilung: Snapdragon 865: https://zh-cn.content.qualcomm.com/news/releases-2019-12-04, Snapdragon 765 / 765G: https: //zh-cn.content.qualcomm .com / news / releases-2019-12-04-0)

Auch im PC-Bereich haben wir unser PC-orientiertes Produktportfolio stark erweitert. Qualcomm hat das PC-Produktportfolio kontinuierlich erweitert und mit der Snapdragon-Computerplattform einen guten Entwicklungsschub erzielt. Zusätzlich zum Snapdragon 8cx haben wir auf dem Snapdragon Technology Summit die neue Enterprise-Computing-Plattform Snapdragon 8cx vorgestellt. Gleichzeitig haben wir das PC-Produktportfolio mit den neuen Snapdragon 7c und 8c erweitert, um Unterstützung für Einsteiger- und Mainstream-Notebooks zu bieten. (Referenz-Pressemitteilung: https://www.qualcomm.cn/news/releases-2019-12-05-0)

Gleichzeitig haben wir mit dem Snapdragon XR2 die weltweit erste 5G XR-Plattform herausgebracht. Wir freuen uns, dass viele OEMs die Einführung von mit dem Snapdragon XR2 ausgestatteten Terminals geplant haben. Wir glauben, dass sich diese neue Kategorie von Terminals ständig weiterentwickelt, und mit der Laufzeit von 5G werden mehr kommerzielle Terminals den Umfang von XR fördern. (Referenz-Pressemitteilung: https://www.qualcomm.cn/news/releases-2019-12-05)

Wir freuen uns sehr, dass die Snapdragon-Plattform in der 5G-Ära neue Maßstäbe für Leistung und Innovation setzt. Als nächstes möchte ich mit Ihnen die starke Entwicklungsdynamik von 5G teilen.

Wie wir bereits sagten, wird 2020 voraussichtlich ein Jahr für 5G sein, um eine umfassende Entwicklung zu erreichen, und wir sehen, dass die Bereitstellung von 5G tatsächlich viel schneller ist als die von 4G. Ich möchte eine interessante Geschichte teilen. Vor ein paar Quartalen diskutierten noch alle darüber, wann 5G eine groß angelegte Implementierung einleiten könnte. Beim Qualcomm Analyst Day haben wir Daten ausgetauscht: Voraussichtlich werden bis Ende 2020 200 Millionen Einheiten an 5G-Smartphones ausgeliefert. Heute erhalten wir die Rückmeldung, dass 200 Millionen Einheiten für jedermann eine konservative Zahl sind. 5G birgt großes Potenzial. Der Smartphone-Markt ist bereits sehr ausgereift, und 5G wird auch in diesem Markt erfolgreich eingesetzt, da sich auch die gesamte Kette der Terminalbranche voll und ganz in Richtung 5G bewegt hat. Ich möchte besonders betonen, dass das beste 4G-Telefon, das derzeit jeder kaufen kann, ein 5G-Smartphone ist. Wir gehen daher davon aus, dass 5G eine stärkere Entwicklungsdynamik einleiten wird.

Derzeit haben weltweit mehr als 45 Betreiber 5G-Netze kommerziell bereitgestellt, und mehr als 340 Betreiber investieren in 5G. Wir gehen davon aus, dass 5G-Verbindungen bis 2023 eine Milliarde überschreiten werden, was zwei Jahre schneller ist als 4G, das 1 Milliarde Verbindungen erreicht. In den nächsten 5 Jahren, bis 2025, wird die Anzahl der 5G-Verbindungen 2,8 Milliarden und fast 3 Milliarden erreichen, und die Penetrationsrate von 30% wird auch viel höher sein als im 4G-Zeitraum. Wir freuen uns daher sehr über die gute Entwicklungsdynamik von 5G. Qualcomm wird auch in Zukunft die umfassende Bereitstellung von 5G fördern und mit Betreibern zusammenarbeiten, um die 5G-Netzabdeckung zu erweitern. Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass viele OEM-Hersteller planen, 5G-Telefone Anfang 2020 herauszubringen, und erwarten, dass 2020 weitere 5G-Telefone herausgebracht werden.

Als nächstes möchte ich zwei Nummern mit Ihnen teilen. In der Anfangsphase der Plattformveröffentlichung wurde die Anzahl der Endgerätedesigns, die mit der mobilen Snapdragon 865-Flaggschiffplattform erzielt wurden, gegenüber der Plattform Snapdragon 855 der vorherigen Generation verdoppelt ein großer Maßstab. Es ist auch aufregend, dass die Anzahl der Terminalproduktdesigns, die der Snapdragon 765 / 765G während der ersten Veröffentlichung der Plattform erhalten hat, das 2,5-fache der Produkte der Vorgängergeneration 7 erreicht hat, was zeigt, dass kostengünstigere Terminals auch 5G unterstützen. Wir unterstützen die groß angelegte Bereitstellung von 5G, sodass mehr Benutzer die neuen Dienste und Erfahrungen von 5G nutzen können. Und wie wir auf dem Snapdragon Technology Summit gesagt haben, wird Qualcomm auch weiterhin die groß angelegte Bereitstellung von 5G auf allen Ebenen und sogar auf niedrigeren Ebenen fördern.

Kürzlich haben unsere Kunden hervorragende Ergebnisse auf dem Weltmarkt erzielt, und ich möchte hier mit Ihnen teilen. OPPO und Xiaomi haben sich in Europa sehr gut entwickelt und sind schnell wachsende Unternehmen auf dem europäischen Markt. Natürlich sind OPPO, Xiaomi und vivo auch auf dem chinesischen Markt sehr erfolgreich. Darüber hinaus gibt es Motorola, mit seinem neuen Moto Razr-Faltbildschirm-Telefon, Motorolas jüngste Leistung ist auch sehr auffällig. Wir gehen davon aus, dass der Snapdragon 865 mehr OEMs dabei unterstützen wird, eine herausragende Leistung auf dem globalen Markt zu erzielen.

Tatsächlich fördert das starke Wachstum von 5G auch die Entwicklung von festem drahtlosem Breitband, und es wird erwartet, dass mit der Kommerzialisierung von 5G ein mobiler fester drahtloser Zugang bereitgestellt wird. Dies liegt daran, dass 5G eine hohe Bandbreite und Wirtschaftlichkeit (niedrigere Bitkosten) aufweist, die für mobiles Breitband und WLAN erforderlichen extrem hohen Datenraten und die für Veranstaltungen wie TV- und Live-Videosportveranstaltungen erforderliche hohe Zuverlässigkeit bieten kann. Verbindung. Derzeit verwenden 34 OEMs X55 5G-Funkfrequenz- und Modemsysteme, um CPE-Terminals für den festen drahtlosen Zugriff zu unterstützen. Davon setzen 11 OEMs Lösungen ein, die 5G- und Wi-Fi 6-Konnektivität unterstützen. Das Wichtige an diesen beiden Zahlen ist, dass der feste drahtlose Zugang in keiner früheren Iteration der drahtlosen Kommunikationstechnologie eine so starke Wachstumsdynamik erreicht hat. Dies wird auch die Entwicklung von Hochleistungs-5G-CPE fördern und Breitbanddienste auf Gebiete ausweiten, die derzeit nicht abgedeckt sind, wie die Vororte und ländlichen Gebiete der Vereinigten Staaten. Da die Betreiber bereit sind, wird die Abdeckung des drahtlosen Festnetzzugangs voraussichtlich weiter zunehmen, und die Nutzer in diesen Regionen können auch Dienste wie Video in Anspruch nehmen, auf die wir sehr gespannt sind.

Als nächstes möchte ich den umfangreichen Inhalt dieser Konferenz - das PC-Feld - teilen. Wie bereits erwähnt, ist Qualcomm bestrebt, PCs für immer angeschlossene Geräte zu aktivieren. Wir definieren ein neues PC-Erlebnis, indem wir einen PC wie ein Smartphone im täglichen Leben verwenden und dieses Erlebnis auf verschiedene PC-Ebenen übertragen. Während wir unser PC-Produktportfolio weiter ausbauen, werden Snapdragon 8cx, das High-End-Erlebnisse unterstützt, und Snapdragon 8cx, die Enterprise-Computing-Plattform, sowie Snapdragon 8c und 7c, die immer mit dem PC verbunden sind, immer mehr Snapdragons Plattform-PCs werden ebenfalls nacheinander freigegeben. Sie werden die Entwicklung von PCs, die von der Snapdragon-Plattform unterstützt werden, in großem Maßstab fördern und die Erfahrung des ständigen Verbindens wirklich transformieren.

Noch wichtiger ist, dass 5G PC nun Realität ist und ein wichtiges Werkzeug für die Gestaltung der zukünftigen Produktivität sein wird. Ich erwähnte am Tag der Qualcomm-Analysten, dass Sie einen 5G-PC verwenden sollten, wenn Sie glauben, dass die IT-Infrastruktur in Unternehmens-Clouds (wie Microsoft Azure) iteriert, da dies die Produktivität im Büro der Zukunft erheblich steigern wird. Vor etwa einem Jahr teilte Qualcomm unsere 5G-PC-Vision mit und brachte die Snapdragon 8cx-Computerplattform auf den Markt. Bei der heutigen Pressekonferenz waren wir sehr erfreut, bekannt zu geben, dass der erste 5G-PC der Welt eingetroffen ist. Das Unternehmen, das das Produkt auf den Markt gebracht hat, ist unser sehr guter Partner Lenovo.

Unsere enge Zusammenarbeit mit Lenovo hat 5G PC Wirklichkeit werden lassen. Auf der COMPUTEX im Mai 2019 zeigten Qualcomm und Lenovo erstmals das Konzeptmodell von 5G PC (siehe Pressemitteilung: https://www.qualcomm.cn/news/releases-2019-05-27) Die breite Öffentlichkeit hat diesbezüglich Erwartungen geweckt. Lassen Sie uns als Nächstes Herrn Johnson Jia, Senior Vice President der Lenovo Group und General Manager des Consumer-Geschäfts der Smart Device Products Group, einladen, diesen 5G-PC allen vorzustellen.

[Grundsatzrede von Johnson Jia, Senior Vice President der Lenovo Group und General Manager des Consumer-Geschäfts der Smart Device Products Group]

Anmun: Danke Johnson. Mit der Unterstützung von Sub-6 GHz, Millimeterwellen und eSIM sind 5G-PCs Realität geworden, was in der Tat sehr aufregend ist. Dank Lenovo für die Einführung dieses Produkts bei allen, wie Johnson sagte, ist dies erst der Anfang und wir werden weitere 5G-PCs zur Verfügung haben.

Als nächstes werde ich Ihnen die neuesten Fortschritte von Qualcomm in verschiedenen Bereichen mitteilen. Zunächst möchte ich zunächst über die Cloud sprechen. 5G wird enorme Veränderungen mit sich bringen, einschließlich der Cloud. Die Vorteile der hohen Bandbreite und der geringen Latenz von 5G ermöglichen es, dass Edge Clouds auch Verarbeitungsfunktionen bereitstellen. Infolgedessen sind neue Anwendungsfälle entstanden, die wiederum neue Anforderungen an die Edge Cloud gestellt haben. Daher haben wir die Edge Cloud als "Eingang" zum Rechenzentrum. Im April 2019 brachte Qualcomm die Cloud AI 100 auf den Markt (siehe Pressemitteilung: https://www.qualcomm.cn/news/releases-2019-04-09-0). Zu den vier Hauptanwendungsfällen gehören AI Accelerated Inference Processing im Rechenzentrum, 5G Smart Edge Box, 5G Infrastruktur und Automotive. Cloud AI 100 bietet eine maximale AI-Leistung von mehr als 350 TOPS (Billionen Operationen) pro Sekunde. Verglichen mit der derzeit am weitesten entwickelten AI-Inferenzlösung der Branche, verbessert Cloud AI 100 die Leistung pro Watt um mehr als das Zehnfache.

Derzeit arbeiten wir genau an der gleichen Strategie wie beim Design der Cloud AI 100. Jetzt kündige ich das erste Produkt an, das auf der Cloud AI 100 basiert - einer intelligenten Edge-Box. Auf der Folie ist dieses Produkt mit dem Qualcomm-Logo ein Produktdesign, das wir und unsere Partner gemeinsam erstellt haben. Es ist eines der ersten 5G-Smart-Edge-Geräte, das Qualcomm Cloud AI 100 einsetzt, das 5G-Konnektivität und AI-Verarbeitungsfunktionen unterstützt und in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 in großem Maßstab kommerziell eingesetzt werden kann. Qualcomm wird weitere Einzelheiten des Produkts vorstellen und Partner bei verwandten Aktivitäten in der ersten Hälfte dieses Jahres. Cloud-Verarbeitung und Edge-Verarbeitung unterscheiden sich in Bezug auf Stromverbrauch, Leistung und Computing erheblich. Wir freuen uns sehr, die Cloud AI 100 im April letzten Jahres auf den Markt zu bringen. In Zusammenarbeit mit Partnern werden nun kommerzielle Produkte der Cloud AI 100 entwickelt. Wir freuen uns, dass das erste Produkt eine Smart Edge Box ist, die 5G-Konnektivität unterstützt.

In Bezug auf 5G haben wir Smartphones, CPEs, PCs und Edge Clouds für den drahtlosen Festnetzzugriff eingeführt. Als nächstes möchte ich über Autos sprechen. Die Automobilbranche ist eines der aufregendsten neuen Geschäftsfelder von Qualcomm, da die Technologie die Transportbranche grundlegend verändert hat. Sie hat nicht nur die Verkehrssicherheit und -effizienz erheblich verbessert, sondern auch die Erfahrungen im Auto verändert und neue ermöglicht. Dies ist ein hervorragendes Beispiel wie mobile Technologie traditionelle Industrien verändert.

In den letzten 15 Jahren hat unsere Technologie die Welt beeinflusst und zu Veränderungen in der Automobilindustrie geführt. Wir haben schon früh mit General Motors im Bereich der Automobilkonnektivität zusammengearbeitet. Mit der Zusammenarbeit und Unterstützung fast aller Autohersteller ist Connected Cars nun Realität geworden. Darüber hinaus gibt es Änderungen bei digitalen Cockpits, erweiterten Diensten und Computerlösungen, die für die gesamte Automobilindustrie, Qualcomm und Partner enorme Chancen bieten. Derzeit haben mehr als 100 Millionen Fahrzeuge die Qualcomm-Technologie übernommen. All dies spiegelt das langfristige Engagement von Qualcomm wider, Innovationen in der Automobilindustrie voranzutreiben, und wir glauben auch, dass die Mobiltechnologie die Automobilindustrie verändern wird.

Heute werde ich mehr neue Ankündigungen und neue Produkte bringen. Der geschätzte Gesamtwert der Aufträge von Qualcomm im Bereich der fahrzeuginternen Informationsverarbeitung, der Audio- und Videoinformationen sowie der Fahrzeugzusammenschaltung belief sich auf 7 Mrd. USD. Dies ist ein großer Sprung gegenüber den Daten, die wir am Qualcomm Analystentag angekündigt haben. Derzeit steht Qualcomm an erster Stelle im Top-Infotainment von Automobilen, und wir stehen auch auf dem Gebiet der fahrzeuginternen Informationsverarbeitung und der Bluetooth-Konnektivität an erster Stelle. Derzeit nutzen 19 Automobilhersteller das Automobil-Lösungsportfolio von Qualcomm. Wir freuen uns, mit so vielen Partnern zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns, dass die Automobilindustrie die Verbindung und das Fahrerlebnis von Autos durch mobile Technologie verändert.

Für die Automobilindustrie konzentrieren wir uns auf vier Schlüsselbereiche. Einige von Ihnen sind damit vertraut, während andere neue Geschäftsbereiche von Qualcomm sind. Das erste ist, das vernetzte Autoerlebnis zu verbinden. In den nächsten zehn Jahren wird die Konnektivität zwischen Auto und Cloud, zwischen Auto und Fahrzeug und zwischen Auto und Fußgänger der Schlüssel zur Entwicklung der Automobilindustrie sein. Daher widmen wir dem Bereich der fahrzeuginternen Informationsverarbeitung und C-V2X besondere Aufmerksamkeit. Der Zweck besteht darin, die Verbindung zwischen Auto-zu-Auto, Auto-zu-Infrastruktur, Auto-zu-Cloud und Auto-zu-Auto zu ermöglichen -Fußgänger. Zweitens erkennen wir auch deutlich, dass Smartphones die Benutzererfahrung neu definieren, da sie uns täglich Informationen übermitteln. Gleichzeitig gestaltet unser Partner, der in der globalen Automobilindustrie führend ist, das digitale Cockpit neu und nutzt mobile Technologien, um das Fahrerlebnis wie digitale Armaturenbretter, Informations- und Audiosysteme sowie die Unterhaltung auf den Rücksitzen zu transformieren.

Darüber hinaus haben wir zwei völlig neue Bereiche erschlossen. Das erste ist das Cloud-seitige Terminal-Management, das Qualcomm und Autoherstellern eine gute Gelegenheit bietet, neue Dienste zu erstellen. Darüber hinaus unterstützen wir das autonome Fahren mit ADAS (Advanced Driver Assistance System). Dies