Zuhause > Nachrichten > Bloomberg: Apple wird möglicherweise die ARM-Version des Mac im Jahr 2020 herausbringen

Bloomberg: Apple wird möglicherweise die ARM-Version des Mac im Jahr 2020 herausbringen

Es gab Gerüchte, dass Apple einen Arm-Architekturprozessor für Mac und Macbook Pro entwickelt. Es wird allgemein erwartet, dass Apple seine Intel-Prozessoren mit Intel-Serienantrieb in den nächsten Jahren in Arm-basierte Custom-Chips umwandeln wird.

Als Reaktion darauf berichtete Bloomberg kürzlich in einem Bericht, dass Apple voraussichtlich 2020 sein erstes ARM-basiertes Mac-Produkt auf den Markt bringen wird. Basierend auf diesem Chip wird der Mac in der Lage sein, "eine höhere Effizienz und einen geringeren Batterieverbrauch" bereitzustellen.

Es gibt Gerüchte, dass diese Produktserie mit dem in diesem Monat vorgestellten 16-Zoll-Macbook auf den Markt gebracht werden könnte.

Die Prognose von Bloomberg ist nicht ohne Ziel. Berichten zufolge sagte Intel auch, dass Apples Mac-Produkte im nächsten Jahr auf den Arm-Chip umgestellt werden.

Obwohl diese Änderung für Intel keine gute Nachricht ist, kann Apple damit den Mangel an Intel-Prozessoren vermeiden und die Markteinführung von Produkten beschleunigen.

Zusätzlich sagte Bloomberg, dass Apple zusätzlich zum ARM-Chip, der auf dem Arm-Chip basiert, im Jahr 2020 möglicherweise auch AR-Produkte auf den Markt bringen wird.

Es gab Gerüchte, dass dieses Produkt kürzlich in der Beta-Version von iOS 13 erschien und von seinem eingebauten 5-nm-Prozessor verarbeitet wird, ohne sich auf das iPhone zu verlassen. Darüber hinaus wird berichtet, dass Apple im Jahr 2020 eine neue Apple Watch mit Schlaf-Tracking auf den Markt bringen wird.